Yogurette-Cupcakes

Yogurette-Cupcakes

yoghuretteSchokolade und Erdbeere, wer liebt diese Kombi nicht? Ich könnte mich jede Erdbeerzeit aufs neue darin verlieben. Und genau deswegen gibt es für euch heute die Yogurette-Cupcakes. Sie sind gefüllt mit leckerer selbst gemachter Erdbeermarmelade und kommen mit einem tollen Topping daher, aber seht selbst.

Zutaten

Teig

  • 110g Mehl
  • 200g Zucker
  • 40g Kakaopulver
  • 1TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 140ml Milch
  • 1 Ei
  • 55g Rapsöl
  • 120ml heißes Wasser und etwas mehr
  • etwas Vanilleextrakt (z.B.: Finesse von Dr. Oetker)

 

Füllung

  • 12 TL Erdbeermarmelade

 

Topping

  • 4 Eiweiß
  • 125g Zucker
  • 230g frische Erdbeeren
  • 340g weiche Butter
  • 4-6 Yogurette Riegel

 

Zubehör

  • Mixer
  • Pürierstab
  • Muffinbackbleck
  • Muffinförmchen
  • Spritzbeutel
  • Tülle (ich habe 1M von Wilton genutzt)

 

 

yogurette2

Dann legen wir mal los und stellen zuerst den Teig her. Dazu erst einmal in einer großen Schüssel das 200g Zucker,  Mehl, das Backpulver, Backnatron, Salz und Kakaopulver vermengen. Jetzt das Ei, die Milch, das Vanilleextrakt und das Pflanzenöl unterrühren. Dann das heiße Wasser hinzugeben und gut vermischen. Sollte der Teig zu fest sein noch etwas Wasser dazu geben. Dein Teig anschließend in das Muffinbackblech geben (nur zu 2/3 füllen, niemals voller!) und bei 180°C für 20 Minuten ausbacken.

In der Zwischenzeit kann das Frosting vorbereitet werden. Dazu zuerst die Erdbeeren, putzen, pürieren und beiseite stellen. Dann das Eiweiß schlagen bis es schaumig wird, den Zucker (125g) einrieseln lassen und steif schlagen. Die Butter in drei Teilen hinzufügen und immer wieder gut verquirlen. Jetzt die Erdbeeren vorsichtig unterrühren und das Frosting kurz in den Kühlschrank geben. Achtung: Nicht zu lange in den Kühlschrank da es sonst schon hart und schwierig zu verarbeiten  wird, wenn ihr euch nicht sicher seid lieber bei Raumtemperatur stehen lassen.

Wenn die Muffins abgekühlt und aus der Form gelöst sind könnt ihr mit der großen Öffnung eurer Spritztülle ein Loch hineindrehen und die Muffins mit jeweils einem Teelöffel (oder einfach etwas weniger als das Loch groß ist) mit Erdbeermarmelade füllen. Anschließend mit dem rausgedrehten Stück wieder verschließen.

Jetzt das Topping in den Spritzbeutel füllen und die Cupcakes verzieren. Anschließend mit Yogurette-Riegeln dekorieren und schon ist eure schokoladige Erdbeer-Veruchung fertig. Die Cupcakes wegen des Toppings bitte immer im Kühlschrank lagern.

 

yogurette

 

 

 

 

8 Gedanken zu “Yogurette-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s