Himbeercupcakes mit einem Frosting aus weißer Schokolade

Himbeercupcakes mit einem Frosting aus weißer Schokolade

Ich backe so unglaublich gerne Cupcakes. Das ist für mich fast jedesmal eine kleine Zeremonie. Und als ich gefragt wurde ob ich 36 Stück für eine Hochzeit backen könnte ist mein kleines Cupcakeherz vor Freude ein bisschen gestolpert.

Ich habe überlegt womit ich jeden Gast glücklich machen kann und schlussendlich dann drei Varianten gebacken. Die erste Variante waren die Yogurette-Cupcakes und die Zweite stelle ich euch heute vor. Sommerlich leichte Himbeercupcakes mit einem Frosting aus Frischkäse und weisser Schokolade. Das Rezept dazu habe ich wieder von meiner lieben Miss B.!

Jetzt aber los zum Rezept, hier ist es:

Zutaten

Muffins

  • 240g weiche Butter
  • 240g Zucker
  • 240g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Packung Finesse Vanillearoma
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Salz
  • 200g Himbeeren (davon 12 für die Deko beiseite legen)

 

Frosting

  • 400g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 30g Butter (Zimmertemperatur)
  • 400g weisse Schokolade
  • 2 TL San Apart

 

Zubehör

  • Mixer
  • Muffinbackblech
  • Muffinförmchen
  • Spritzbeutel
  • Tülle (ich habe die 1B von Wilton genutzt)

Zubereitung

Als erstes wird der Muffinteig hergestellt und dazu wird erst einmal die zimmerwarme Butter aufgeschlagen. So lange bis sie schön cremig und deutlich heller geworden ist. Dann wird der Zucker dazugegeben und alles wird zu einer gleichmäßigen Masse geschlagen. Jetzt werden die Eier einzeln hinzugegeben. Nach jedem Ei kräftig rühren!
Jetzt gibst du das Vanillearoma hinzu und rührst es unter.

Als nächstes können nun die restlichen trockenen Zutaten hinzugegeben werden. Dazu das Mehl und Backpulver in zwei Etappen hinzugeben und gut mixen.

Wenn der Teig fertig ist wird er in die Muffinform mit den vorbereiteten Förmchen gefüllt. Dazu den Teig gleichmäßig einfüllen (bis maximal 2/3!) und drei Himbeeren in jedes Förmchen hineindrücken.
Dann wandern die Muffins in den Ofen und werden bei 170 Grad für 20 Minuten gebacken.

In der Zwischenzeit kann das Frosting vorbereitet werden. Dazu erst einmal die Schokolade hacken und anschließend über dem Wasserbad schmelzen. Währenddessen den Frischkäse mit der Butter cremig aufschlagen (mittlere Stufe).
Wenn die Schokolade geschmolzen ist, muss sie noch etwas abkühlen und dann kann sie zu der Frischkäse-Butter-Mischung hinzugegeben werden, in dem du sie ganz sanft unterrührst.
Nun kommt noch etwas San Apart dazu und dann kann das Frosting auch schon in den Kühlschrank, denn nur kühl kann man es gut verarbeiten. Es sollte nicht beinhart sein aber eben auch nicht so weich, dass es zerfließt.

Wenn die Muffins fertig sind müssen sie komplett auskühlen und dann kannst du dich an das Topping machen. Dazu die Creme in den Spritzbeutel geben und die Muffins in Cupcakes verwandeln. Wer mag kann das ganze noch mit Himbeeren dekorieren und dann ist der sommerliche Himbeercupcake auch schon fertig.

Viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

2 Gedanken zu “Himbeercupcakes mit einem Frosting aus weißer Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s