Zauberhafte Rosen-Cupcakes

Zauberhafte Rosen-Cupcakes

zauberhafte-Schokoladen-Rosen-Cupcakes.JPGHeute zeige ich euch ein eindrucksvolles aber einfaches Rezept für diese leckeren Schokocupcakes mit einem leichten Frischkäsefrosting.

Ihr braucht nicht viele Zutaten und das Rezept geht leicht von der Hand. Es ist perfekt wenn ihr euren Gästen ein verzaubertes „ahh“ und „ohhh wie hübsch“ entlocken, aber nicht lange in der Küche verbringen wollt.

zauberhafte-Rosen-Cupcakes-mit Schokolade-und-ganz-viel-Eindruck.JPG

Zubehör

  • ein Mixer
  • Muffinbackform
  • Muffinförmchen
  • eine Sterntülle (ich habe die 1M von Wilton genutzt, 1B ist aber zum Beispiel auch wunderschön)
  • ein Spritzbeutel oder auch Gefrierbeutel

 

Zutaten

Schokomuffins

  • 2 Eier
  • 125g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 125g Mehl
  • 50g Zartbitterschokolade (geschmolzen)
  • 60g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver

Frosting

  • 150g kühlschrankkalter Frischkäse
  • 4EL zimmerwarme Butter
  • 2EL (Konditor)Sahne
  • 120g Puderzucker
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 2- 4 TL San Apart

 

zauberhafte-Rosen-Cupcakes-mit Schokolade.JPG

Zubereitung

Für den Schokoladenteig wird zuerst die Butter mit dem Zucker aufgeschlagen bis das ganze deutlich heller ist. Dann kommen nacheinander die Eier hinzu und im Anschluss siebt ihr die trockenen Zutaten dazu. Zum Schluss wird noch die Schokolade unter gerührt.

Jetzt wird der Backofen auf 180 C vorgeheizt und die Form mit den Muffinförmchen ausgekleidet. Der Teig wird nun auf die Mulden verteilt und in den heißen Ofen geschoben. Die Schokomuffins werden nun für 15-20 Minuten gebacken (teste am besten mit der Stäbchenprobe) und müssen vollständig auskühlen bevor das Frosting aufgespritzt werden kann.

Jetzt gehts zur Zubereitung des Frostings. Dazu den Frischkäse mit der Butter ca. eine Minute aufschlagen. Anschließend den gesiebten Puderzucker mit dem Vanille-Extrakt hinzugeben und nochmals ein bis zwei Minuten aufschlagen. Zum Schluss die Sahne hinzugeben und auf höchster Stufe schlagen bis die Konsistenz schön cremig ist. Dann kommt noch das San Apart hinzu dass die Creme schön fest ist.

Bei Bedarf kann die Creme noch kurz im Kühlschrank gelagert werden.

Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, können sie mit dem Frosting verziert werden. Ich habe diesmal die Cupcakes mit Rosen verziert. Sie können auch höher aufgespritzt werden, dazu einfach die Menge des Frostings einfach verdoppeln.

 

Viel Spaß beim Backen & Genießen ♥

eure Nadine

 

zauberhafte-Rosen-Cupcakes-mit Schokolade-und-ganz-großem-Eindruck.JPG

2 Gedanken zu “Zauberhafte Rosen-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s